German 11

Zukunftsforschung im Praxistest - download pdf or read online

By Dr. Christian Neuhaus (auth.), Reinhold Popp, Axel Zweck (eds.)

ISBN-10: 353119836X

ISBN-13: 9783531198361

ISBN-10: 3531198378

ISBN-13: 9783531198378

Wie funktioniert angewandte Zukunftsforschung bei der Allianz, bei BASF, der Deutschen Bahn, BMW, Siemens, aber auch in mittelständischen Unternehmen? Wie analysieren zwei Fraunhofer-Institute, das IZT, der Verein Deutscher Ingenieure, Z-Punkt und das Zentrum für Zukunftsstudien als imagine Tank der Salzburger Sozialpartner wichtige Zukunftsthemen und Zukunftstechnologien? Die Antworten auf diese zukunftsweisenden Fragen finden sich in diesem Band. Renommierte ZukunftsexpertInnen zeigen, wie sich Unternehmen, Organisationen und Institutionen mit dem Wissen von heute auf die Welt von morgen vorbereiten.

Show description

Read Online or Download Zukunftsforschung im Praxistest PDF

Best german_11 books

New PDF release: Zur Lebenslage von Kindern in Ein-Eltern-Familien

Das Buch zeichnet die Lebenslagen von Kindern in Ein-Eltern-Familien nach, welche weitgehend bestimmt werden durch die die familialen Verfügbarkeiten über sozio-ökonomische Ressourcen und der sich daraus für sie ergebenden Stellung im sozialen und gesellschaftlichen Raum. Drei typische Handlungsorientierungen der subjektiv erlebten und ausgestalteten Lebenslagen kennzeichnen die Herausbildung kindlicher Bewältigungsstrategien und Handlungskompetenzen in dieser Familienform: Autonomie, Ambiguität und Heteronomie, die im Hinblick auf die sozio-strukturellen Unterschiede von Ein-Eltern-Familien, additionally die Entstehungsbedingungen der Familie, das Familieneinkommen, die Wohnsituation, Stadt-Land-Unterschiede, Geschlechtsspezifische Unterschiede, Geschwisterbeziehungen, Vaterkontakte, soziale Netzwerke, Mediennutzung, Schul- und Freizeitsituation, untersucht wurden.

New PDF release: Soziale Sicherheit in Europa: Renten- und

Mit dem Beginn des gemeinsamen Waren-, Kapital- und Arbeitsmarktes am 1. Januar 1993 hat der Wirtschaftsverbund Europa eine neue Qualität erreicht. Braucht Europa jetzt auch ein gemeinsames Renten- und Sozialversicherungssystem? Der neue Tagungsband der Europa-Kolloquien im Alten Reichstag 1992 bringt dazu die hochaktuellen Beiträge von sixteen kompetenten Fachwissenschaftlern und Praktikern aus Großbritannien, der Bundesrepublik Deutschland, Schweden, Schweiz, Polen und der Tschechischen Republik.

Prof. Dr. W. Handrick, C. von Eiff (auth.), Professor Dr.'s Pädiatrie upgrade 2002: Weiter- und Fortbildung PDF

Halten Sie Ihr Fachwissen up to date! Aktuelle Themen aus der Facharztzeitschrift "Monatsschrift Kinderheilkunde" bilden die Grundlage für Ihre fortress- und Weiterbildung. Die Beiträge sind hervorragend didaktische aufbereitet und die optimale Vorbereitung für die Facharztprüfung - sowohl für Prüfer wie Geprüfte!

Extra info for Zukunftsforschung im Praxistest

Example text

Die Organisation muss in sich sowohl Gewissheit als auch Ungewissheit, „Respekt und Misstrauen“ (Weick) ihren Zukunftsbildern gegenüber bereithalten, um schnell darauf zugreifen zu können. Management von Ungewissheit trägt balancierend Sorge, dass diese Optionen für die Organisation verfügbar sind und bleiben. Luhmann hebt wiederholt die funktionale Fähigkeit von Organisationen (und anderen sozialen Systemen) hervor, im Strom der Kommunikationen (aus 7 Damit folgt das Management von Ungewissheit einem ähnlichen, balancierenden Prinzip wie jenes „Discrediting“, das Weick (1979, S.

33 time“ (Van der Heijden 1994, S. 570f). ] to put into the system both respect and suspicion about implanted structures“ (Weick 1977, S. 40). 7 Balancieren bedeutet gerade nicht die organisationsweite Etablierung einer einheitlichen Mittelposition, etwa im Sinne von Zukunftsbildern mittlerer Gewissheit/Ungewissheit oder von Zukunftskonzepten mittlerer Transparenz/Opazität. Balancieren meint vielmehr, die Fähigkeit sozialer Systeme zur Bearbeitung inkonsistenter Anforderungen und zur Realisierung inkonsistenter Kommunikationen, die in ihrer Gleichzeitigkeit füreinander unbeobachtbar sind, zu nutzen und zu stärken.

Academy of Management Review 12, 91–103. , & Schreyögg, G. (2000). Management. Grundlagen der Unternehmensführung. 5. Aufl. Wiesbaden. Weick, K. E. (1977). Organization design: Organizations as Self-Designing Systems. Organizational Dynamics, autumn, 31–46. Weick, K. E. (1979). The Social Psychology of Organizing. 2nd Edition. Reading, Mass. Weick, K. E. (1995). Sensemaking in organizations. Thousand Oaks/London. Pictures of the Future. Zukunftsbetrachtungen im Unternehmensumfeld 41 Pictures of the Future.

Download PDF sample

Zukunftsforschung im Praxistest by Dr. Christian Neuhaus (auth.), Reinhold Popp, Axel Zweck (eds.)


by Kevin
4.3

Rated 4.02 of 5 – based on 49 votes