German 5

Download e-book for kindle: Wasserbau: Hydrologische Grundlagen, Elemente des by Dr.Dr.h.c. Daniel Vischer, Dr. Andreas Huber (auth.)

By Dr.Dr.h.c. Daniel Vischer, Dr. Andreas Huber (auth.)

ISBN-10: 3540561781

ISBN-13: 9783540561781

ISBN-10: 3662108534

ISBN-13: 9783662108536

Dieses bew{hrte Lehrbuch wurde mit der five. Auflage erstmals von Grund auf }berarbeitet. Dies betrifft nat}rlich neuere Entwicklungen im Wasserbau aber auch und vor allem die inhaltliche Darstellung, die noch verst{ndlicher gestaltet werden konnte, indem die automobile- ren ihre langj{hrigeErfahrung mit dem Einsatz des Werks in der Lehre an der ETH Z}rich auswerteten. \kologischen Gesichtspunkten wurde besonderes Augenmerk ge- widmet. Der vollst{ndige und zugleich einf}hrende Charakter wurde beibehalten, ebenso die Aufgliederung in - Grundz}ge der Ingenieurhydrologie, - Elemente des Binnenwasserbaus, - Nutz- und Schutzwasserbauten.

Show description

Read or Download Wasserbau: Hydrologische Grundlagen, Elemente des Wasserbaus, Nutz- und Schutzbauten an Binnengewässern PDF

Best german_5 books

Energieversorgung und Verringerung der CO2-Emission: by Dr.-Ing. Diethard Schade, Dr. Wolfgang Weimer-Jehle (auth.) PDF

Als Beitrag zu den internationalen Bemühungen zur Bekämpfung des Treibhauseffektes sollen die Kohlendioxidemissionen auch in Deutschland deutlich verringert werden. Muß die Kernenergie hierzu einen gewichtigen Beitrag leisten, oder kann das angestrebte Ziel auch bei gleichzeitigem Ausstieg aus der Kernenergie erreicht werden?

Get Anwenderleitfaden LAN: Grundlagenwissen über Netzwerke PDF

Die vorliegende Ausarbeitung solI allen Netzwerkinteressierten in Schulen und Betrieben einen breiten Uberblick tiber die Gesamtthe matik bieten. Ziel ist es, die vielen Einzelinformationen und neuen Begriffe, die dieses Themengebiet mit sich bringt, anschaulich darzustellen und zu erkHiren. Es wurde deshalb ganz bewul3t auf tiefergehende techni sche Einzelinformationen verzichtet, da sonst die Transparenz er heblich leiden wiirde.

Referenzmodellierung: Grundlagen, Techniken und by Jörg Becker, Patrick Delfmann PDF

Die Referenzmodellierungsforschung ist seit mehreren Jahren eine der zentralen Aufgaben der Wirtschaftsinformatik. Sowohl bei der methodischen und technischen Unterstützung der Referenzmodellierung als auch der referenzmäßigen inhaltlichen Beschreibung verschiedener Domänen sind in jüngster Zeit erhebliche Fortschritte zu verzeichnen, die im vorliegenden Sammelband dokumentiert sind.

Download PDF by Hans Josef Löhr: Beispiele und Aufgaben zur Laplace-Transformation

Die Anwendung der Laplace-Transformation in den Naturwissenschaften und der Technik gewinnt ständig an Bedeutung. Dies führt zwangsläufig dazu, daß diese Methode in die Stoffpläne für Mathematik der meisten Fachrichtungen an Technischen Hochschulen und Fachhochschulen aufgenommen werden wird. Im Hinblick auf ihre Verwendung in anderen Fächern, erscheint es sinnvoll, mit dem Studium möglichst früh zu beginnen, spätestens jedoch im dritten Semester.

Additional info for Wasserbau: Hydrologische Grundlagen, Elemente des Wasserbaus, Nutz- und Schutzbauten an Binnengewässern

Example text

40 gegeben werden. Dort ist ein Einzugsgebiet mit Isochronen dargestellt, die wie folgt definiert sind: Abfließende Regentropfen, die auf eine bestimmte Isochrone fallen, treffen alle gleichzeitig in der Abflußmeßstelle A ein. , bis schließlich der hinterste Teil 7 des Einzugsgebietes partizipiert. Die zugehörige Zeit entspricht der Anlaufzeit bzw. der sogenannten Konzentrationszeit Tk • Das am Abfluß partizipierende Einzugsgebiet EI' = E(t) wächst dementsprechend gemäß f T. 40. Ein plötzlich einsetzender Regen führt dazu.

L_ - »(C) p 1,0 +-1~~. ~-~---r------, : - - ~\~. '. ~ .. p(p) o999 1h-r'TTT-"--'" I : h ' . ' • ' I 0900 , +-- - -'. 0,5 - - - - - , 1 l, ' ' : ',~. 0--~~·-! , , 1 t -,-H 0,500 . - - ~'\ {lB~ ~ 0,100 - - , -, \ I' , lli \ -:~\ - +----+-, " +-__-'-,-c.. j ,. c. ~ ~ 15 10 ' 1'\1 100 -' . 42. Oberschreitungswahrscheinlichkeil der jährlichen Hochwasserspilzen (Jahresmaxima) des Hinterrlleins bei Hinterrhein; a im unverzerrten Maßstab; b bezüglich AbHuß im logarit/unischen Maßstab; c bezüglich Wahrscheinlichkeit gemäß dem Gauss'schen Inlegral im verzerrten Maßstab.

35c. Der Zusammenhang läßt sich auch anschreiben als HQ = CEn qmax= mit CE n- 1 C: Referenzwert HQR/E'R. Die Hochwasserproblematik verlangt aber eine etwas andere Betrachtungsweise. Erstens berücksichtigt man jeweils nur die höchsten der an einer Station beobachteten Spitzen H H Q. 38; dadurch kann man die naturgemäß auch auf großen Meßfehlern beruhende Streuung optisch etwas unterdrücken. Drittens sucht man nicht nach einer Ausgleichsfunktion sondern nach einer Umhüllenden und zwar in Form einer Geraden, die den Zusammenhang log H H Q = log C + 11 log E oder eben H H Q = C E n angibt.

Download PDF sample

Wasserbau: Hydrologische Grundlagen, Elemente des Wasserbaus, Nutz- und Schutzbauten an Binnengewässern by Dr.Dr.h.c. Daniel Vischer, Dr. Andreas Huber (auth.)


by Joseph
4.0

Rated 4.37 of 5 – based on 42 votes