German 11

Get Thiaminzufuhr und Thiaminstatus der Bevölkerung in der PDF

By Dr. Lenore Arab-Kohlmeier, Wolfgang Sichert-Oevermann, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gotthard Schettler (auth.)

ISBN-10: 3540502904

ISBN-13: 9783540502906

ISBN-10: 3642480101

ISBN-13: 9783642480102

Thiamin gilt in den Industrieländern bei vielen Bevölkerungsgruppen als kritischer Nährstoff. Anhaltspunkte dafür liefern sowohl biochemische Messungen des nutrition B1-Status als auch Berechnungen der Thiaminzufuhr anhand von Ernährungsstatistiken. Mit diesem Buch wird erstmals eine umfassende examine der Versorgung mit diet B1 für eine repräsentative Bevölkerungsgruppe der Bundesrepublik Deutschland vorgelegt, in der die Determinanten des Thiaminstatus, insbesondere der Beitrag individueller Verzehr- und Lebensgewohnheiten untersucht wurden.

Show description

Read or Download Thiaminzufuhr und Thiaminstatus der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland PDF

Best german_11 books

Zur Lebenslage von Kindern in Ein-Eltern-Familien - download pdf or read online

Das Buch zeichnet die Lebenslagen von Kindern in Ein-Eltern-Familien nach, welche weitgehend bestimmt werden durch die die familialen Verfügbarkeiten über sozio-ökonomische Ressourcen und der sich daraus für sie ergebenden Stellung im sozialen und gesellschaftlichen Raum. Drei typische Handlungsorientierungen der subjektiv erlebten und ausgestalteten Lebenslagen kennzeichnen die Herausbildung kindlicher Bewältigungsstrategien und Handlungskompetenzen in dieser Familienform: Autonomie, Ambiguität und Heteronomie, die im Hinblick auf die sozio-strukturellen Unterschiede von Ein-Eltern-Familien, additionally die Entstehungsbedingungen der Familie, das Familieneinkommen, die Wohnsituation, Stadt-Land-Unterschiede, Geschlechtsspezifische Unterschiede, Geschwisterbeziehungen, Vaterkontakte, soziale Netzwerke, Mediennutzung, Schul- und Freizeitsituation, untersucht wurden.

Download PDF by Günther Lottes (auth.), Günther Lottes Prof. Dr. (eds.): Soziale Sicherheit in Europa: Renten- und

Mit dem Beginn des gemeinsamen Waren-, Kapital- und Arbeitsmarktes am 1. Januar 1993 hat der Wirtschaftsverbund Europa eine neue Qualität erreicht. Braucht Europa jetzt auch ein gemeinsames Renten- und Sozialversicherungssystem? Der neue Tagungsband der Europa-Kolloquien im Alten Reichstag 1992 bringt dazu die hochaktuellen Beiträge von sixteen kompetenten Fachwissenschaftlern und Praktikern aus Großbritannien, der Bundesrepublik Deutschland, Schweden, Schweiz, Polen und der Tschechischen Republik.

Pädiatrie upgrade 2002: Weiter- und Fortbildung - download pdf or read online

Halten Sie Ihr Fachwissen up to date! Aktuelle Themen aus der Facharztzeitschrift "Monatsschrift Kinderheilkunde" bilden die Grundlage für Ihre fortress- und Weiterbildung. Die Beiträge sind hervorragend didaktische aufbereitet und die optimale Vorbereitung für die Facharztprüfung - sowohl für Prüfer wie Geprüfte!

Extra info for Thiaminzufuhr und Thiaminstatus der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland

Sample text

5 Diskussion Ausmaß der Thiaminunterversorgung Die hier ausgewerteten Querschnitts-Studien der bundesdeutschen erwachsenen Bevölkerung in der letzten Dekade zeigen, wie auch für andere Kollektive beschrieben, daß ein erheblicher und nicht zu vernachlässigender Teil der Bevölkerung hohe Aktivierungspotentiale der Erythrozyten-Transketolase aufweist, ein deutlicher Hinweis auf eine zugrundeliegende Thiaminunterversorgung. Dabei kann es sich allenfalls um einen subklinischen Vitaminmangel handeln, da für einen manifesten Thiaminmangel typische Symptome in den betreffenden Bevölkerungsgruppen nur selten gefunden werden.

9. 97 1. 11 Männer Frauen 136 141 Alle 277 Cruppe MW S'J'O Median 1. 98 1. 46 1. 97 1. 17 1. 02 1. 95 1. 10. : * Signifikante Unterschiede zwischen Jahreszeiten p < 0,05 (Wilcoxon Paardifferenzen). 11. : p < 0,01 für alle r (Spearman). von Alter und Geschlecht. Bei der Zufuhr absolut gab es keinen Hinweis auf einen saisonalen Einfluß. Kumulierte Prozentwertverteilungen der Thiaminzufuhr absolut und pro Energie sind in Abb. 18 für das gesamte Kollektiv sowie für die einzelnen Altersgruppen getrennt dargestellt.

Eine höhere körperliche Aktivität ist mit höherer Thiaminzufuhr korreliert, aber in den einzelnen Geschlechtsgruppen fehlt dieser Zusammenhang. 3 Prädiktoren des Thiaminstatus und Merkmale der Risikogruppe (a-ETK über 1,15) In diesem Kapitel werden folgende Prädiktoren des Aktivierungskoeffizienten der Erythrozyten-Transketolase diskutiert: Aktivität der ETK Geschlecht Body-Mass-Index (BMI) Rauchverhalten (Raucher/Nichtraucher, Zigarettenzahl) Körperliche Aktivität Orale Kontrazeptiva Ernährungsgewohnheiten Vitaminpräparate Jahreszeit Hämatologische Parameter und Vitaminstatus Nährstoff- und Energiezufuhr (z.

Download PDF sample

Thiaminzufuhr und Thiaminstatus der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland by Dr. Lenore Arab-Kohlmeier, Wolfgang Sichert-Oevermann, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gotthard Schettler (auth.)


by Daniel
4.1

Rated 4.49 of 5 – based on 32 votes