Banking

Download e-book for iPad: Retail Banking im Informationszeitalter: Integrierte by Susanne Leist (auth.), Dr. Susanne Leist, Professor Dr.

By Susanne Leist (auth.), Dr. Susanne Leist, Professor Dr. Robert Winter (eds.)

ISBN-10: 3642560636

ISBN-13: 9783642560637

ISBN-10: 3642627331

ISBN-13: 9783642627330

Insbesondere im Retail Banking findet derzeit ein nachhaltiger und tiefgreifender Strukturwandel statt, der die Unternehmen vor völlig neue Herausforderungen stellt. Die Beiträge in diesem Buch beleuchten Fragestellungen zur Konzeption und Umsetzung der Neuausrichtung im Bankwesen. Im ersten Teil des Buches werden die Veränderungen beschrieben, die sich im Informationszeitalter ergeben. Dann wird die Bankenarchitektur dargestellt, die sich aus den Veränderungen ergibt. Im zweiten Teil werden Methoden und Modelle für die Geschäfts-, Prozess- und Applikationsebene sowie Erfahrungen aus der Anwendung der Methoden vorgestellt. Im letzten Teil werden wichtige Aspekte der imaginative and prescient, wie z.B. Kundenbeziehungsmanagement, swap administration und die Konzeption des sogenannten enterprise Bus vertieft.

Show description

Read or Download Retail Banking im Informationszeitalter: Integrierte Gestaltung der Geschäfts-, Prozess- und Applikationsebene PDF

Best banking books

Financial Intermediation and Deregulation: A Critical - download pdf or read online

The ebook makes an attempt to offer a finished description and testable idea of the complex, yet now not unintelligible approach of bank-firm relationships within the dynamic setting of a steadily deregulated monetary industry. It offers either conception and empirical facts that shut bank-firm relationships bring about a decrease fraction of financial institution finance.

Extra resources for Retail Banking im Informationszeitalter: Integrierte Gestaltung der Geschäfts-, Prozess- und Applikationsebene

Sample text

183-206. : Der Ansatz des Semantsichen Objektmodells (SOM) zur Modellierung von Geschäftsprozessen, in: Wirtschaftsinformatik 37 (1995) 3, S. 209-220. : Grundlagen der Wirtschaftsinformatik, Oldenbourg, München, Wien 1993. : Retail Banking im Informationszeitalter – Integrierte Gestaltung der Geschäfts-, Prozess- und Applikationsebene, Springer, Berlin et al. 2002, S. 167-182. : Multiperspektivische Unternehmensmodellierung: theoretischer Hintergrund und Entwurf einer objektorientierten Entwicklungsumgebung, Oldenbourg, München, Wien, 1994.

Ein weiterer wichtiger Enabler ist der Zugang grosser Bevölkerungskreise zum Internet. Durch die zunehmende Nutzung des Internets am Ausbildungs- und Arbeitsplatz wird es einer immer grösseren Menge von Konsumenten möglich, unmittelbar in Wertschöpfungsnetzwerke eingebunden zu werden bzw. unmittelbaren Einfluss auf die Gestaltung und / oder Bündelung von Leistungen zu nehmen [Österle/Winter 2000]. Dies geschieht einerseits durch zunehmende Nachfrage nach Leistungen, die Konsumentenprozesse ganzheitlich und nicht mehr nur bruchstückhaft unterstützen.

Für die „Eigentümer“ von Konsumentenbeziehungen treten dagegen „true choice“ und „objective advice“ [Cameron et al. 1999, S. 6] in den Vordergrund. Zusammengenommen entsteht die Vision einer offenen Architektur vernetzter Geschäftsmodelle, die entweder auf die ganzheitliche Abdeckung von Konsumentenprozessen, die effiziente Abwicklung von Finanzdienstleistungen oder den Betrieb einer gemeinsamen Infrastruktur einschliesslich bestimmter Services spezialisiert sind. Auf diese Architekturvision zielen nicht nur die generellen Fokussierungs-, Vernetzungs- und Individualisierungstrends.

Download PDF sample

Retail Banking im Informationszeitalter: Integrierte Gestaltung der Geschäfts-, Prozess- und Applikationsebene by Susanne Leist (auth.), Dr. Susanne Leist, Professor Dr. Robert Winter (eds.)


by Robert
4.1

Rated 4.04 of 5 – based on 49 votes