German 5

New PDF release: Mathematikunterricht in der Sekundarstufe II: Band 1

By U. P. Tietze, F. Förster (auth.), Prof. Dr. Uwe-Peter Tietze, PD Dr. Manfred Klika, Dr. Hans Wolpers (eds.)

ISBN-10: 3322905683

ISBN-13: 9783322905680

ISBN-10: 3528167661

ISBN-13: 9783528167660

Im Teil I des Buches werden fachdidaktische Grundfragen geklärt. Ausgangspunkt ist die Frage nach den Zielen im Mathematikunterricht und deren Begründung. Vier Grundtätigkeiten des Mathematikunterrichts werden einer genauen examine unterzogen: Lernen, Problemlösen, Anwenden und Modellbilden, Beweisen und Begründen. Lehr- und Lernprobleme werden eingehend erörtert.Mit der Diskussion eines challenge- und anwendungsorientierten Mathematikunterrichts und der Frage nach artwork, Ziel und Umfang des Rechnereinsatzes werden wesentlichen Gesichtspunkten der aktuellen Reformdiskussion um den Mathematikunterricht Rechnung getragen.
Teil II unterzieht den Analysisunterricht einer umfassenden didaktisch-methodischen examine. foundation sind die in Teil I entwickelten fachdidaktischen Grundfragen. Beide Teile des Buches sind mit zahlreichen Beispielen und Aufgaben versehen. Die Aufgaben und Beispiele sollen das Verständnis des Textes erleichtern, zur Weiterarbeit anregen, als Übungsmaterial für didaktische Veranstaltungen in der ersten und zweiten Ausbildungsphase dienen und Anregungen für den konkreten Unterricht geben.

Show description

Read or Download Mathematikunterricht in der Sekundarstufe II: Band 1 PDF

Similar german_5 books

Dr.-Ing. Diethard Schade, Dr. Wolfgang Weimer-Jehle (auth.)'s Energieversorgung und Verringerung der CO2-Emission: PDF

Als Beitrag zu den internationalen Bemühungen zur Bekämpfung des Treibhauseffektes sollen die Kohlendioxidemissionen auch in Deutschland deutlich verringert werden. Muß die Kernenergie hierzu einen gewichtigen Beitrag leisten, oder kann das angestrebte Ziel auch bei gleichzeitigem Ausstieg aus der Kernenergie erreicht werden?

Download PDF by Gisela Frank: Anwenderleitfaden LAN: Grundlagenwissen über Netzwerke

Die vorliegende Ausarbeitung solI allen Netzwerkinteressierten in Schulen und Betrieben einen breiten Uberblick tiber die Gesamtthe matik bieten. Ziel ist es, die vielen Einzelinformationen und neuen Begriffe, die dieses Themengebiet mit sich bringt, anschaulich darzustellen und zu erkHiren. Es wurde deshalb ganz bewul3t auf tiefergehende techni sche Einzelinformationen verzichtet, da sonst die Transparenz er heblich leiden wiirde.

Referenzmodellierung: Grundlagen, Techniken und by Jörg Becker, Patrick Delfmann PDF

Die Referenzmodellierungsforschung ist seit mehreren Jahren eine der zentralen Aufgaben der Wirtschaftsinformatik. Sowohl bei der methodischen und technischen Unterstützung der Referenzmodellierung als auch der referenzmäßigen inhaltlichen Beschreibung verschiedener Domänen sind in jüngster Zeit erhebliche Fortschritte zu verzeichnen, die im vorliegenden Sammelband dokumentiert sind.

Beispiele und Aufgaben zur Laplace-Transformation by Hans Josef Löhr PDF

Die Anwendung der Laplace-Transformation in den Naturwissenschaften und der Technik gewinnt ständig an Bedeutung. Dies führt zwangsläufig dazu, daß diese Methode in die Stoffpläne für Mathematik der meisten Fachrichtungen an Technischen Hochschulen und Fachhochschulen aufgenommen werden wird. Im Hinblick auf ihre Verwendung in anderen Fächern, erscheint es sinnvoll, mit dem Studium möglichst früh zu beginnen, spätestens jedoch im dritten Semester.

Extra info for Mathematikunterricht in der Sekundarstufe II: Band 1

Example text

B. lineare Gleichungsund Ungleichungssysteme, Matrizen, bewertete gerichtete Graphen eine Rolle. Anzahl und hohe 32 Teil I Fachdidaktische Grundfragen Transferierbarkeit solcher kognitiver Techniken sind von großer Bedeutung für die Qualifikation des Modellbildens. A 2 Rationales Argumentieren, Begründen, Beweisen Der Schüler soll lernen, rational zu argumentieren. B. Definitionen) halten, auf vollständiger Unterrichtung bestehen, Scheinargumente entlarven, bereit sein, Gegenargumente anzuhören und unwiderlegbare Argumente zu akzeptieren.

Das Arbeiten wird durch folgende Umstände stark erschwert: (1) Abwesenheit vom Unterricht: 66% der Lehrer klagen über Abwesenheit vom Unterricht; (2) Lehrer vergeben kaum Hausaufgaben: in 54% der Leistungskurse gibt der Lehrer regelmäßig verpflichtende Hausaufgaben; in GK sind es nur 16%, obwohl 69% das für nötig erachten; (3) Problematische Punktebewertung von Grundkursen: ein Bemühen im Grundkurs schlägt sich im Vergleich zum Leistungskurs verschwindend gering in der Abitumote nieder (Verhältnis etwa 1:8).

Dies ist der Grundgedanke des exemplarischen Lernens. Für den Mathematikunterricht verbindet sich dieser Gedanke insbesondere mit Wagenschein und seinem wichtigen Werk "Verstehen lehren. Genetisch - Sokratisch - Exemplarisch" (1982). Exemplarisches Lernen steht auch in einem engen Zusammenhang mit Bruners Methode des entdecken lassenden Lehrens und seinem Plädoyer für das Lehrenfundamentaler Ideen. Der Gedanke des Exemplarischen läßt sich zu einer weiteren Klärung der Wissenschaftsorientierung bei Leistungskursen heranziehen.

Download PDF sample

Mathematikunterricht in der Sekundarstufe II: Band 1 by U. P. Tietze, F. Förster (auth.), Prof. Dr. Uwe-Peter Tietze, PD Dr. Manfred Klika, Dr. Hans Wolpers (eds.)


by Michael
4.0

Rated 4.47 of 5 – based on 31 votes