German 11

Sascha Trültzsch's Kontextualisierte Medieninhaltsanalyse: Mit einem Beispiel PDF

By Sascha Trültzsch

ISBN-10: 3531165038

ISBN-13: 9783531165035

ISBN-10: 3531914669

ISBN-13: 9783531914664

Ausgehend von der Kopplungsfunktion der Medien als vermittelnde Instanz zwischen sozialen, kulturellen Phänomenen und der Lebenswelt der Individuen entwickelt Sascha Trültzsch ein Konzept der Medienanalyse für fiktionale Sendungen. Dabei werden Leitbilder als zentrale Elemente der Vermittlung in Diskursen und letztlich im Dispositiv Fernsehen verstanden. Der Autor führt die kontextualisierte Medieninhaltsanalyse am Beispiel des Frauenbildes in Familienserien des DDR-Fernsehens der 1980er Jahre durch, um so den Mehrwert anschaulich zu machen. Dazu wurden drei Serien ausgewählt und inhaltsanalytisch untersucht. Durch die systematische Berücksichtigung der sozialen, kulturellen und lebensweltlichen Kontexte als dispositivem Rahmen der Fernsehsendung macht er die Medieninhaltsanalyse und Interpretation der Ergebnisse nachvollziehbar und prüfbar.

Show description

Read Online or Download Kontextualisierte Medieninhaltsanalyse: Mit einem Beispiel zum Frauenbild in DDR-Familienserien PDF

Best german_11 books

Zur Lebenslage von Kindern in Ein-Eltern-Familien - download pdf or read online

Das Buch zeichnet die Lebenslagen von Kindern in Ein-Eltern-Familien nach, welche weitgehend bestimmt werden durch die die familialen Verfügbarkeiten über sozio-ökonomische Ressourcen und der sich daraus für sie ergebenden Stellung im sozialen und gesellschaftlichen Raum. Drei typische Handlungsorientierungen der subjektiv erlebten und ausgestalteten Lebenslagen kennzeichnen die Herausbildung kindlicher Bewältigungsstrategien und Handlungskompetenzen in dieser Familienform: Autonomie, Ambiguität und Heteronomie, die im Hinblick auf die sozio-strukturellen Unterschiede von Ein-Eltern-Familien, additionally die Entstehungsbedingungen der Familie, das Familieneinkommen, die Wohnsituation, Stadt-Land-Unterschiede, Geschlechtsspezifische Unterschiede, Geschwisterbeziehungen, Vaterkontakte, soziale Netzwerke, Mediennutzung, Schul- und Freizeitsituation, untersucht wurden.

Günther Lottes (auth.), Günther Lottes Prof. Dr. (eds.)'s Soziale Sicherheit in Europa: Renten- und PDF

Mit dem Beginn des gemeinsamen Waren-, Kapital- und Arbeitsmarktes am 1. Januar 1993 hat der Wirtschaftsverbund Europa eine neue Qualität erreicht. Braucht Europa jetzt auch ein gemeinsames Renten- und Sozialversicherungssystem? Der neue Tagungsband der Europa-Kolloquien im Alten Reichstag 1992 bringt dazu die hochaktuellen Beiträge von sixteen kompetenten Fachwissenschaftlern und Praktikern aus Großbritannien, der Bundesrepublik Deutschland, Schweden, Schweiz, Polen und der Tschechischen Republik.

Get Pädiatrie upgrade 2002: Weiter- und Fortbildung PDF

Halten Sie Ihr Fachwissen up to date! Aktuelle Themen aus der Facharztzeitschrift "Monatsschrift Kinderheilkunde" bilden die Grundlage für Ihre fortress- und Weiterbildung. Die Beiträge sind hervorragend didaktische aufbereitet und die optimale Vorbereitung für die Facharztprüfung - sowohl für Prüfer wie Geprüfte!

Extra resources for Kontextualisierte Medieninhaltsanalyse: Mit einem Beispiel zum Frauenbild in DDR-Familienserien

Sample text

Letztlich sollen die Ansätze ganz speziell für eine Medieninhaltsanalyse fruchtbar gemacht werden. 1 Definition(sangebote) Mikro- und Makroebene Zunächst gilt es die Termini Mikro und Makro begrifflich zu fassen oder zumindest einzugrenzen, was hier auf Grundlage sozialwissenschaftlicher Literatur getan werden soll. Dabei wird zunächst eine allgemeinere Verständigung versucht – die vorerst auf der Diskussion in der Soziologie aufsetzt. Die beiden Termini sind in den Sozialwissenschaften durchaus geläufig – umfassende, trennscharfe Definitionen liegen kaum vor und finden schwer breite Zustimmung.

Für die Frage der definitorischen Abgrenzung der beiden Ebenen kann man Berger und Luckmann so verstehen: Die kognitive Konstruktion der Wirklichkeit ist so stark, dass die sozialen Konstrukte auf den Menschen zurückwirken. Die Mikroebene ist also die der menschlichen Konstruktion(sarbeit), die Makroebene die der menschlichen Konstrukte. Beide bedingen einander wechselseitig. 100 Die meisten fallen dabei auf eine (gedachte) vom Koordinatenursprung aus ansteigenden Gerade. Makro-Phänomene dehnen sich in wenigstens einer der Dimensionen besonders deutlich aus, häufig in beiden.

Aber die theoretische Führung wurde rasch von einem noch radikalerem Standpunkt übernommen. ] 211 Berger/ Luckmann 1998, S. 3. 212 Berger/ Luckmann 1998. a. die Kapitel II und III. 217 Ein kleiner Einblick in Giddens´ Regeln soll hier genügen. “218 Die Regel steht im Gegensatz zu Durkheims Vorstellung, erinnert aber deutlich an die von Berger und Luckmann beschriebenen Prozesse: Gesellschaft ist keine vorgegebene Realität, sondern vom Handeln der Individuen konstituiert.

Download PDF sample

Kontextualisierte Medieninhaltsanalyse: Mit einem Beispiel zum Frauenbild in DDR-Familienserien by Sascha Trültzsch


by Ronald
4.1

Rated 4.30 of 5 – based on 21 votes