German 5

Bertrand Meyer (auth.), Prof. Dr. Hans-Jürgen Hoffmann's Eiffel: Fachtagung des German Chapter of the ACM e.V. in PDF

By Bertrand Meyer (auth.), Prof. Dr. Hans-Jürgen Hoffmann (eds.)

ISBN-10: 3322867757

ISBN-13: 9783322867759

ISBN-10: 3519026767

ISBN-13: 9783519026761

Show description

Read or Download Eiffel: Fachtagung des German Chapter of the ACM e.V. in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik e.V., FA 2.1, am 25. und 26. Mai 1992 in Darmstadt PDF

Best german_5 books

New PDF release: Energieversorgung und Verringerung der CO2-Emission:

Als Beitrag zu den internationalen Bemühungen zur Bekämpfung des Treibhauseffektes sollen die Kohlendioxidemissionen auch in Deutschland deutlich verringert werden. Muß die Kernenergie hierzu einen gewichtigen Beitrag leisten, oder kann das angestrebte Ziel auch bei gleichzeitigem Ausstieg aus der Kernenergie erreicht werden?

Anwenderleitfaden LAN: Grundlagenwissen über Netzwerke - download pdf or read online

Die vorliegende Ausarbeitung solI allen Netzwerkinteressierten in Schulen und Betrieben einen breiten Uberblick tiber die Gesamtthe matik bieten. Ziel ist es, die vielen Einzelinformationen und neuen Begriffe, die dieses Themengebiet mit sich bringt, anschaulich darzustellen und zu erkHiren. Es wurde deshalb ganz bewul3t auf tiefergehende techni sche Einzelinformationen verzichtet, da sonst die Transparenz er heblich leiden wiirde.

Download e-book for iPad: Referenzmodellierung: Grundlagen, Techniken und by Jörg Becker, Patrick Delfmann

Die Referenzmodellierungsforschung ist seit mehreren Jahren eine der zentralen Aufgaben der Wirtschaftsinformatik. Sowohl bei der methodischen und technischen Unterstützung der Referenzmodellierung als auch der referenzmäßigen inhaltlichen Beschreibung verschiedener Domänen sind in jüngster Zeit erhebliche Fortschritte zu verzeichnen, die im vorliegenden Sammelband dokumentiert sind.

Get Beispiele und Aufgaben zur Laplace-Transformation PDF

Die Anwendung der Laplace-Transformation in den Naturwissenschaften und der Technik gewinnt ständig an Bedeutung. Dies führt zwangsläufig dazu, daß diese Methode in die Stoffpläne für Mathematik der meisten Fachrichtungen an Technischen Hochschulen und Fachhochschulen aufgenommen werden wird. Im Hinblick auf ihre Verwendung in anderen Fächern, erscheint es sinnvoll, mit dem Studium möglichst früh zu beginnen, spätestens jedoch im dritten Semester.

Extra info for Eiffel: Fachtagung des German Chapter of the ACM e.V. in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik e.V., FA 2.1, am 25. und 26. Mai 1992 in Darmstadt

Sample text

2 Fiir eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Phasen siehe [Som89, SeN90j. 3 Eine solehe Einteilung der primllren Sichtweisen auf die betraehteten Systeme findet sich z. B. in [CoY90j. 4 Die grundlegenden Konzepte von INCOME wurden am Institut fiir Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren entwiekelt (siehe dazu z:B. [Lau87, NSM87, LN089, SNS90j. Die weitere Entwieklung dieser Konzepte, die Integration in die CASE*-Umgebung und der Vertrieb des Methoden- und Werkzeugspakets INCOME erfolgen dureh die PROMATIS Informatik, Straubenhardt bei Pforzheim.

Die vorgestellten Konzepte zur konzeptuellen Beschreibung von Objektklassen lassen sich ein geeigneter Weise mit Eiffel verkntipfen. Besonders solche entwurfsorientierten Sprachkonstrukte wie deferred classes. oder Moglichkeiten zur Definition von Pre- und Post-Conditions bzw. Invarianten und die dazugehorigen Mechanismen der Behandlung von Ausnahmesituationen (exception handling) erleichtem die Umsetzung konzeptueller Beschreibungen fUr ImpIementationszwecke. Aus den konzeptuellen Beschreibungen der Strukturen von Objektklassen lassen sich initiale Hierarchien von Objektklassen in Eiffel ableiten.

So findet sich in [CoY90] folgende Antwort auf obiges Zitat: "Nuts! " Wenn sich die zur Beschreibung des Realweltausschnitts benotigten Objekte nicht unmittelbar aus Realweltobjekten ableiten lassen, miissen entsprechende zusatzliche Beschreibungsmittel und Verfahren eingesetzt werden. h. es wird eine erste formale Beschreibung entwickelt, die jedoch noch so weit wie moglich von Aspekten der spateren Implementation abstrahiert. Aufgabe dieser Beschreibung ist die Abstraktion von unwesentlichen Aspekten des betrachteten Realweltausschnitts.

Download PDF sample

Eiffel: Fachtagung des German Chapter of the ACM e.V. in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik e.V., FA 2.1, am 25. und 26. Mai 1992 in Darmstadt by Bertrand Meyer (auth.), Prof. Dr. Hans-Jürgen Hoffmann (eds.)


by Christopher
4.5

Rated 4.11 of 5 – based on 28 votes