Education

Download e-book for kindle: E-Learning 2009: Lernen im digitalen Zeitalter by Gudrun Bachmann, Pamela Bauer, Tamara Bianco, Claudia

By Gudrun Bachmann, Pamela Bauer, Tamara Bianco, Claudia Bremer, Peter Brustle, Nina Heinze

ISBN-10: 3830921993

ISBN-13: 9783830921998

Show description

Read or Download E-Learning 2009: Lernen im digitalen Zeitalter PDF

Best education books

Download PDF by Steven J. Luck, Andrew Hollingworth: Visual Memory (Oxford Series in Visual Cognition)

Imaginative and prescient and reminiscence are of the main intensively studied subject matters in psychology and neuroscience. the current booklet matters the interplay among imaginative and prescient and reminiscence: How can we take into accout what we see? and the way does our reminiscence for the visible global impact next notion and motion? subject matters in psychology and neuroscience, and the intersection etween them--visual memory--is rising as a fertile flooring for examine.

Additional resources for E-Learning 2009: Lernen im digitalen Zeitalter

Sample text

Die intensive Auseinandersetzung mit sich selbst und mit anderen führt zur Entwicklung von Durchsetzungsvermögen, Ausdauer, Konzentrationsfähigkeit und Genauigkeit – Kompetenzen, die ihren Schwerpunkt in dem Bereich der Einstellungen haben. Zusammenfassend lässt sich der Kompetenzerwerb in selbstorganisierten Projektgruppen sowohl vom überfachlichen Kompetenzerwerb im Rahmen von Lehrveranstaltungen (integrativer Ansatz) als auch von zusätzlichen Angeboten zur Förderung von Schlüsselkompetenzen (additiver Ansatz) unterscheiden.

Stuttgart: Schaeffer-Poeschel. Mandl, H. -M. (2001). Lernkompetenz für die Wissensgesellschaft. In (Forschungsbericht Nr. 145): Ludwig-Maximilians-Universität, Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie, München. , Gruber, H. & Alexander, R. (1997). Situiertes Lernen in multimedialen Lernumgebungen. J. Issing, P. ), Information und Lernen mit Multimedia. 2. überarbeitete Auflage, Weinheim: Psychologie-Verlags-Union. Schön, D. (1983). The Reflective Practitioner. How Professionals think in Action.

Issing, P. ), Information und Lernen mit Multimedia. 2. überarbeitete Auflage, Weinheim: Psychologie-Verlags-Union. Schön, D. (1983). The Reflective Practitioner. How Professionals think in Action. New York: Basic Books. E. (1999). Definition and Selection of Competencies – Concepts of Competence. Munich, Max Planck Institute for Psychological Research. 29 Hannah Dürnberger, Thomas Sporer Selbstorganisierte Projektgruppen von Studierenden Neue Wege bei der Kompetenzentwicklung an Hochschulen Zusammenfassung In diesem Beitrag weisen wir auf die Bedeutung hin, die selbstorganisierte Projektgruppen von Studierenden für das (Aus-)Bildungsziel der überfachlichen Kompetenzentwicklung haben können.

Download PDF sample

E-Learning 2009: Lernen im digitalen Zeitalter by Gudrun Bachmann, Pamela Bauer, Tamara Bianco, Claudia Bremer, Peter Brustle, Nina Heinze


by Edward
4.1

Rated 4.41 of 5 – based on 7 votes