German 11

Read e-book online Der Keynesianismus VI: Der Einfluß keynesianischen Denkens PDF

By G. Bombach (auth.), Professor Dr. Gottfried Bombach, Professor Dr. Hans J. Ramser, Professor Dr. Hajo Riese, Professor Dr. Manfred Stadler (eds.)

ISBN-10: 3540629262

ISBN-13: 9783540629269

ISBN-10: 3642590624

ISBN-13: 9783642590627

Dieser sechste und letzte Band der Reihe Der Keynesianismus beschäftigt sich mit wachstumstheoretischen Ansätzen. Zwei zentrale Fragestellungen beherrschen die examine. Erstens wird untersucht, welche Implikationen aus einer konsequenten wachstumstheoretischen Interpretation moderner Varianten des Keynesianismus folgen; zweitens wird der Nachweis erbracht, daß die zentralen Ansätze der sogenannten neuen Wachstumstheorie infolge ihrer nicht-walrasianischen Struktur in geradezu konstitutivem Ausmaß auf keynesianischen Elementen aufbauen.

Show description

Read Online or Download Der Keynesianismus VI: Der Einfluß keynesianischen Denkens auf die Wachstumstheorie PDF

Similar german_11 books

Zur Lebenslage von Kindern in Ein-Eltern-Familien by Rita Braches-Chyrek PDF

Das Buch zeichnet die Lebenslagen von Kindern in Ein-Eltern-Familien nach, welche weitgehend bestimmt werden durch die die familialen Verfügbarkeiten über sozio-ökonomische Ressourcen und der sich daraus für sie ergebenden Stellung im sozialen und gesellschaftlichen Raum. Drei typische Handlungsorientierungen der subjektiv erlebten und ausgestalteten Lebenslagen kennzeichnen die Herausbildung kindlicher Bewältigungsstrategien und Handlungskompetenzen in dieser Familienform: Autonomie, Ambiguität und Heteronomie, die im Hinblick auf die sozio-strukturellen Unterschiede von Ein-Eltern-Familien, additionally die Entstehungsbedingungen der Familie, das Familieneinkommen, die Wohnsituation, Stadt-Land-Unterschiede, Geschlechtsspezifische Unterschiede, Geschwisterbeziehungen, Vaterkontakte, soziale Netzwerke, Mediennutzung, Schul- und Freizeitsituation, untersucht wurden.

New PDF release: Soziale Sicherheit in Europa: Renten- und

Mit dem Beginn des gemeinsamen Waren-, Kapital- und Arbeitsmarktes am 1. Januar 1993 hat der Wirtschaftsverbund Europa eine neue Qualität erreicht. Braucht Europa jetzt auch ein gemeinsames Renten- und Sozialversicherungssystem? Der neue Tagungsband der Europa-Kolloquien im Alten Reichstag 1992 bringt dazu die hochaktuellen Beiträge von sixteen kompetenten Fachwissenschaftlern und Praktikern aus Großbritannien, der Bundesrepublik Deutschland, Schweden, Schweiz, Polen und der Tschechischen Republik.

Get Pädiatrie upgrade 2002: Weiter- und Fortbildung PDF

Halten Sie Ihr Fachwissen up to date! Aktuelle Themen aus der Facharztzeitschrift "Monatsschrift Kinderheilkunde" bilden die Grundlage für Ihre citadel- und Weiterbildung. Die Beiträge sind hervorragend didaktische aufbereitet und die optimale Vorbereitung für die Facharztprüfung - sowohl für Prüfer wie Geprüfte!

Extra resources for Der Keynesianismus VI: Der Einfluß keynesianischen Denkens auf die Wachstumstheorie

Sample text

2 sein. In Kap. T. ganz betrachtlich (s. HACCHE 1979, S. ). In neuerer Zeit, insbesondere von Seiten der Vertreter der ,,Neuen" Wachstumstheorie, iiberwiegen eher die positiven Einschatzungen (vgl. ROMER 1989, BARROISALA-I-MARTIN 1995). 1. ROBINSON (1962) hat von vornherein jede modelltheoretische Darstellung ihrer Position abgelehnt. Unter ,,Neuer" Wachstumstheorie versteht man die von ROMER (1986) und LUCAS (1988) initiierte Weiterentwicklung des SOLOW-Modells zu einer Theorie "endogenen" Wachstums (s.

Alles ist auch das Spiegelbild eines fundamentalen Wandels, dessen weitreichende Konsequenzen wir erst nach und nach erforschen konnen. Arbeitskraft ist nicht mehr der knappe Faktor, vielmehr werden wir lernen mussen, mit Kapitalknappheit zu leben und trotzdem zu befriedigenden Wachstumsraten zurUckzukehren. Wo also stehen wir? GroBe Modelle wurden entwickelt, nicht selten Weltmodelle mit nicht immer gutem Ruf, was ihre empirische Basis anbetrifft. Neben ihnen stehen kleine, aber sehr solide Studien mit eher bescheidenen Zielen.

3) kann prinzipiell zyklenbildend sein, ohne daB hier allerdings aufgrund des unterstellten Zeithorizonts schon von Konjunkturzyklen zu sprechen wlire. 19 Die Weiterentwicklung des Beschaftigungsmodells zu einem Konjunkturmodell verlangt eine Erweiterung des Zeithorizonts derart, daB Bestandsveriinderungen des Faktors Kapital und damit der ProduktionskapaziUit relevant werden. Relevante Veriinderungen des Kapitalbestands ergeben sich - Installationszeiten vemachliissigt - aus der Differenz von Bruttoinvestitionen und Abschreibungen.

Download PDF sample

Der Keynesianismus VI: Der Einfluß keynesianischen Denkens auf die Wachstumstheorie by G. Bombach (auth.), Professor Dr. Gottfried Bombach, Professor Dr. Hans J. Ramser, Professor Dr. Hajo Riese, Professor Dr. Manfred Stadler (eds.)


by Brian
4.1

Rated 4.37 of 5 – based on 50 votes