German 2

Ephraim Kishon's Der Glückspilz. Satirischer Roman PDF

By Ephraim Kishon

ISBN-10: 3784429351

ISBN-13: 9783784429359

Show description

Read or Download Der Glückspilz. Satirischer Roman PDF

Best german_2 books

Read e-book online Identität und Engagement im Alter: Eine empirische PDF

Wie verlauft Identitatsentwicklung im regulate? Obwohl zunachst als Frage pers- licher Lebensfuhrung aufzufassen, birgt die Thematik auch grosse gesellschaft- che Relevanz. Angesichts der wachsenden Gruppe von aktiven Alteren ist es hochste Zeit, sich dieser Frage zu stellen und den Mechanismen und Prozessen der Identitatsentwicklung im modify auf die Spur zu kommen.

Extra info for Der Glückspilz. Satirischer Roman

Sample text

Dieser Müller ist ein blutiger Laie, ohne Ahnung von Schauspielerei, aber vielleicht ist er deshalb so hervorragend. « »Herr Sulz, das ist Ihr Film. Bringen Sie ihn selbst zu Ende …« »Moment mal«, rief Sulz, »wo brennt es? Ich wollte nur sagen, es wäre total absurd, Karl Müllers Originalton anzurühren. « Da habe sich Margarete zurück an den Apparat gesetzt. Sulz versicherte sie nochmals seines uneingeschränkten Vertrauens und entfloh dem Schneideraum. Er hatte genug, wollte von dem ganzen verdammten Piloten nichts mehr hören.

Da muss ich überhaupt niemanden fragen, Karlo. « »Soll er ruhig. « Ich stand kurz vor einem Schwächeanfall und hatte das Gefühl, das ganze Blut laufe aus meinem Hirn. Verklagen, um Gottes willen. Erst am Abend konnte mich Hilde wieder auf den Boden zurückholen. Ihrer Meinung nach hatte Sulz aus juristischer Sicht absolut keine Chance. »In dem Vertrag, den dein idiotischer Sascha unterschrieben hat, wird nicht erwähnt, dass du den Text wie ein Roboter herunterrasseln musst«, urteilte meine liebe Frau.

In meiner Szene mit Frau Sulz machte ich nämlich ausführlich Gebrauch von meinem felliniartigen Privileg, und zwar so unbekümmert, wie es nur ein freier Mensch vermag. »Manfred, ich liebe dich wie einen eigenen Sohn«, deklamierte meine böse Schwiegermutter das Script ihres Mannes ohne die italienische Freiheit. »Gerade wegen dieser ehrlich empfundenen Liebe erachte ich es als meine Pflicht, Manfred, dich auf etwas hinzuweisen, das dir sicherlich keine Freude bereiten wird. « »Warum erzählen Sie mir das, Frau Sulz«, antwortete ich frei von der Leber weg.

Download PDF sample

Der Glückspilz. Satirischer Roman by Ephraim Kishon


by Charles
4.3

Rated 4.55 of 5 – based on 23 votes