German 2

Arzneitherapie für Ältere, 2. Auflage - download pdf or read online

By Martin Wehling, Heinrich Burkhardt

ISBN-10: 3642173071

ISBN-13: 9783642173073

Menschen ?ber sixty five sind die am st?rksten wachsende Bev?lkerungsgruppe. Patienten in diesem adjust haben oft mehrere Erkrankungen – unerw?nschte Arzneimittelwirkungen treten ?berdurchschnittlich h?ufig auf. Welche Medikamente haben Priorit?t? used to be darf ich weglassen? Antworten auf diese Fragen bietet der Band unter Einbeziehung neuester Daten, Statistiken und wissenschaftlicher Erkenntnisse. Ziel ist es, eine leitliniengerechte und evidenzbasierte Arzneitherapie zu entwickeln, die ?ltere Patienten schont und gleichzeitig das Arzneimittelbudget entlastet.

Show description

Read Online or Download Arzneitherapie für Ältere, 2. Auflage PDF

Best german_2 books

Download e-book for iPad: Identität und Engagement im Alter: Eine empirische by Julia Steinfort

Wie verlauft Identitatsentwicklung im adjust? Obwohl zunachst als Frage pers- licher Lebensfuhrung aufzufassen, birgt die Thematik auch grosse gesellschaft- che Relevanz. Angesichts der wachsenden Gruppe von aktiven Alteren ist es hochste Zeit, sich dieser Frage zu stellen und den Mechanismen und Prozessen der Identitatsentwicklung im modify auf die Spur zu kommen.

Extra resources for Arzneitherapie für Ältere, 2. Auflage

Sample text

1 Pharmakokinetik Die Pharmakokinetik beschreibt die Gesetzmäßigkeiten des Verhaltens eines Arzneimittels im Organismus bzgl. seiner/seines 4 Absorption (im deutschen eher Resorption), 4 Distribution, 4 Metabolismus und 4 Elimination (ADME-Regel). Die Resultante dieser Teilfunktionen der Pharmakokinetik ist der Verlauf der Plasma- (oder auch Liquor-)Konzentration eines Arzneimittels über die Zeit. Dosis, Zubereitungsform und Applikationsweg können gewählt werden, alle anderen Einflussgrößen sind variabel durch den individuellen Patienten vorgegeben und in ihrer Auswirkung oft nur schwer vorhersehbar.

Auffälligste Konsequenz dieses Phänomens ist die sog. Hysterese, also das Nachhinken einer Pharmakonwirkung hinter der Plasmakonzentrationskurve. Dass sie von großer Bedeutung sein kann, zeigt folgendes Beispiel: Carvedilol kann in der Hypertoniebehandlung einmal täglich gegeben werden, in der Behandlung der Herzinsuffizienz hingegen sollte es 2-mal pro Tag eingenommen werden. Die antihypertensive Wirkung eines Betablockers ist auch heute – 35 Jahre nach Einführung des ersten Vertreters Propranolol – nicht verstanden.

Phenprocoumon Nervenleitgeschwindigkeit herabgesetzt Nein Verstärkte muskelkraftreduzierende Wirkung von Relaxanzien einschließlich Benzodiazepinen Sturzgefahr UAW unerwünschte Arzneimittelwirkung (sog. 3 · Altersassoziierte allgemeine pharmakologische Aspekte rung ausreicht, ist sie unter pragmatischen Aspekten zu bevorzugen. Die MDRD-Formel ist allerdings etwas genauer. Diese Schätzverfahren eignen sich allerdings nur bei Clearancewerten von >10 ml/ min. Darunter werden sie zu ungenau und können dann die direkte Messung der Clearance z.

Download PDF sample

Arzneitherapie für Ältere, 2. Auflage by Martin Wehling, Heinrich Burkhardt


by Donald
4.0

Rated 4.50 of 5 – based on 38 votes